Die meisten Menschen wissen gar nicht genau, was Meditation überhaupt bringt, welche positive Veränderung durch Meditation zu erwarten ist, und auf welche Lebensbereiche sich eine regelmäßige Meditationspraxis auswirkt. Mit anderen Worten, den meisten Menschen ist nicht bewusst dass sie eine Schatzkiste in sich tragen. Sie müssten nur mal nach innen blicken um sie zu öffnen.

In diesem Artikel möchte ich meine persönlichen Erfahrungen mit dir teilen. Ich möchte aufzeigen welche Lebensbereiche sich für mich zum Positiven gewandelt haben und welche Veränderungen du erwarten kannst.

Mehr zum Thema „Positive Veränderung durch Meditation“ findest du übrigens auch in meinem neuen Video:

 

Die regelmäßige Meditation, und eine gesteigerte Bewusstheit, wirkt sich letztlich auf jeden einzelnen Berich deines Lebens aus. Jede Facette deines Seins wird direkt oder indirekt beeinflusst. Doch im Folgenden möchte ich den Fokus auf den Bereich legen, der sich für mich persönlich am stärksten durch Meditation verändert hat.

 

Selbstbewusstsein steigern und Selbstwertgefühl stärken

Wenn man seine innere Mitte noch nicht gefunden hat, sucht man sich selbst ständig im Außen. Man sucht seine Erfüllung und positive Gefühle in den äußeren Umständen. Beispielsweise Ziele die man erreicht haben möchte, sowie positive Reaktionen und Bestätigung von seinen Mitmenschen. Man macht sein Selbstwertgefühl von Anderen Menschen, und von äußeren Umständen abhängig. Bekommt man positive Reaktionen fühlt man sich glücklich und zufrieden. Bekommt man sie nicht, fühlt man sich unzufrieden und unglücklich.

Doch durch die regelmäßige Meditation und ein hierdurch gesteigertes Bewusstsein kann man sich von der Identifikation mit den Reaktionen und Begebenheiten der Außenwelt loslösen. Man ruht mehr in sich selbst und findet dort inneren Frieden und wahre Erfüllung. Du wirst nichts mehr hinterher rennen müssen. Du wirst dich selbst nicht mehr im Außen suchen, denn du hast dich bereits gefunden. Dieses neue Bewusstsein erlaubt dir mit einer selbstbewussten und unabhängigen inneren Haltung durch deinen Alltag zu schreiten und deine Erfüllung im Inneren immer mit dir herzumzutragen.

Das war’s von mir zum Thema „Positive Veränderung durch Meditation“. Ich hoffe du konntest einiges für dich mitnehmen. Wenn du Anregungen oder Fragen hast, nutze hierfür gerne den Kommentar-Bereich unter diesem Artikel.

Liebe Grüße, dein Sebi

Downloade das kostenlose 5-Schritte-System "Meister der Gedanken " und lerne:

  • Wie du deinen inneren Kritiker ausschaltest, schlechte Gewohnheiten pulverisierst und dich unabhänig von der Meinung anderer machst,
  • Eine uralte Fragetechnik aus Indien, mit der du zur Wurzel negativer Gedanken und Glaubenssätzen vordringst und diese einfach ausreißt, so dass du nie wieder in alte (negative) Verhaltensmuster zurückfällst,
  • Der Grund, warum 99% aller Meditierenden niemals wirklich positive Ergebnisse erziehlen und wie du von Anfang die Früchte der Meditation erntest

Comments

comments