Wir alle träumen doch davon wie unser Leben aussehen könnte wenn wir vollkommen frei wären. Wir sehen andere Menschen, die ein Traumleben führen und vollkommen frei zu sein scheinen. Sie haben sich ihr Leben so eingerichtet dass sie die meiste Zeit des Jahres die Welt bereisen, sind spontan, manchmal etwas verrückt und einfach lebensfroh.
Doch was erlaubt diesen Menschen ihre Träume so unbefangen zu verwirklichen? Steckt das selbe Potential in jedem von uns?

Mehr zum Thema “Träume verwirklichen” findest du übrigens auch in meinem neuen Video:

 

Die Illusion der Sicherheit

Was uns davon abhält uns wie unsere Idole zu verhalten ist die Angst vor dem Ungewissen. Stimmt es, dass es gefährlich ist etwas zu wagen, das eigene Business zu starten, in ein völlig fremdes Land zu reißen, oder anderweitig aus der eigenen Komfortzone auszubrechen? Ja klar! Es ist gefährlich. Aber du meinst doch nicht allen ernstes es sei ungefährlich dein gesamtes Leben in deiner Komfortzone zu verbringen. Denk’ nur an deine Opportunitätskosten! Nicht das Leben zu Leben, nach dem du dich sehnst bedeutet der größtmögliche Verlust überhaupt!

Mehr zum Thema “Totale Sicherheit oder doch lieber in vollen Zügen leben” findest du übrigens hier:
https://selbstbestimmt-gluecklich.de/allgemein/totale-sicherheit-oder-doch-lieber-in-vollen-zuegen-leben/

 

Packe dir eine große Portion Mut und “go for it”

Um auf tiefer Ebene motiviert zu werden und langfristig am Ball zu bleiben ist es wichtig dass dir dein ‘warum?‘ bewusst ist. Dir fallen sicher tausende Gründe warum es gefährlich ist es zu wagen deine Ziele zu verwirklichen. Doch mache dir auch klar was auf dem Spiel steht wenn du nichts unternimmst.

Ich habe auch eine Aufgabe für dich, die dir dabei helfen wird mehr Klarheit zu gewinnen. Diese Schreibaufgabe wird etwa eine gute halbe Stunde in Anspruch nehmen. Du kannst sie auf 2 mal 15 Minuten aufteilen.

Das Ziel ist es eine klare Vorstellung davon zu haben was passieren wird wenn du dein Leben so weiterlebst wie bisher. Ebenso sollst du eine klare Vision davon haben, was möglich ist wenn du an deinen Träumen arbeitest und sie deine Realität machst.
Werde also kreativ! Nimm dir etwas zum schreiben und stelle dir einen Wecker auf 15 Minuten. Schreibe möglichst ununterbrochen darüber wie dein Leben sich entwickeln wird wenn du nichts veränderst und einfach vor dich hinlebst. Wenn du danach noch Power hast kannst du direkt weitermachen und 15 Minuten am Stück darüber schreiben wie dein Leben in 5 oder 10 Jahren aussehen wird wenn du beginnst deine Träume zu verwirklichen.

Bevor du dir deine beiden Texte erneut durchliest, schlafe zunächst ein oder zwei Tage darüber. Wenn du mentalen Abstand dazu gewonnen hast, lies dir die beiden möglichen Versionen deines Lebens erneut durch, und betrachte sie wertneutral. Welche der beiden Varianten birgt das größere Risiko? Welchen Weg möchtest du am Ende des Tages wirklich einschlagen? Triff deine Entscheidung und verwirkliche dein Traumleben 🙂

Das war’s von mir zum Thema “Träume verwirklichen”. Ich hoffe du konntest einiges für dich mitnehmen. Wenn du Anregungen oder Fragen hast, nutze hierfür gerne den Kommentar-Bereich unter diesem Artikel.

Liebe Grüße, dein Sebi

GRATIS 5-Schritte-System "Meister der Gedanken"

Erfahre, wie du deinen inneren Kritiker ausschaltest, schlechte Gewohnheiten pulverisierst und dich unabhänig von der Meinung anderer machst und vieles mehr...

ACHTUNG: Dieser Kurs könnte dein Leben verändern!